Flyer 2 x JA zu einer zeitgemässen Schulführung

Abstimmung

2 x JA zur Neuorganisation der Schulführung im Kanton Aargau

Am 27. September 2020 stimmen wir Aargauerinnen und Aargauer über die Neuorganisation der Führungsstrukturen der Volksschule ab. 

Dazu ist eine Änderung an der Kantonsverfassung und am Schulgesetz notwendig. Die Änderungen bewirken, dass die bisherigen Kompetenzen der Schulpflegen 1:1 an die Gemeinderäte übertragen werden.

Das neue Führungsmodell schafft die Voraussetzungen für eine optimierte, schlanke und zeitgemässe Führung der Schulen vor Ort. Die Neuorganisation setzt um, was an den Aargauer Schulen seit der Einführung der geleiteten Schulen im Alltag gelebt wird.


Die vollständigen Informationen zu den Vorlagen sind auf der Seite des Departements Bildung, Kultur und Sport des Kantons Aargau zu finden. Zur Seite

Inhalt beider Vorlagen

Die Verfassungsänderung hat zur Folge, dass die Schulpflegen als Schulbehörde aus der Verfassung gestrichen und durch die Gemeinderäte ersetzt werden. 

Die Änderungen im Schulgesetz haben zur Folge, dass die Schulpflege als Instanz aus dem Gesetz entfernt und ihre Pflichten an den Gemeinderat übertragen werden.

Sehr hohe Zustimmung im Grossen Rat

Der Grosse Rat hat der Verfassungsänderung in der Abstimmung vom 10. Dezember 2019 mit 105 zu 25 Stimmen zugestimmt. Die Verfassungsänderung erhielt damit die Stimmen aller grossen politischen Parteien!

Der Grosse Rat hat der Änderung des Schulgesetzes in der Abstimmung vom 10. Dezember 2019 mit 107 zu 24 Stimmen zugestimmt. Die Änderung des Schulgesetzes erhielt damit die Stimmen aller grossen politischen Parteien!

Erklärvideo des Kantons Aargau

Zum Starten des Videos auf das Bild klicken.

Startbild Erklärvideo